Die flinc Hörbuch-Empfehlungen – so macht die Autofahrt mehr Spaß

Fahrten im Auto können oft langweilig werden – vor allem, wenn man morgens mal wieder im Stau steht und sich sowieso alles ins Unendliche hinauszögert. Und was kann man dagegen tun? Richtig, ein gutes Hörbuch anschmeißen! – Franzi

Hörbuch

Eine Autofahrt macht doch gleich viel mehr Spaß, wenn man sich auf sie freuen kann. Doch das ist schlecht möglich, wenn man weiß, dass der elendige Berufsverkehr bevorsteht. Aber wir haben da ein kleines Geheimmittel für euch: Hörbücher! Mit ihnen ist es ähnlich wie bei Serien: Ist man erstmal drin, möchte man gar nicht mehr aufhören und am liebsten die ganze Nacht durchsuchten. Alles, was ihr also braucht, ist ein gutes Hörbuch, das ihr während der Fahrt hören könnt – gerne auch mit euren Mitfahrern – und wir hätten da einige Vorschläge für euch:

Harry Potter

„Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar. Niemand wäre auf die Idee gekommen, sie könnten sich in eine merkwürdige und geheimnisvolle Geschichte verstricken, denn mit solchem Unsinn wollten sie nichts zu tun haben.“ *

Auch wenn man davon ausgehen kann, dass schon ziemlich viele Menschen die Harry Potter Bücher und deren Filme durch den großen, weltweiten Erfolg kennen, so könnte man sich die dazugehörigen Hörbücher trotzdem immer und immer wieder anhören – ohne, dass es je langweilig wird. Die Stimmen aller Charaktere werden von Rufus Beck ausnahmslos perfekt initiiert und man fühlt sich von der ersten Sekunde an hineingezogen in die wunderbare Welt von Hogwarts.

Hörprobe bei audible.de

* Harry Potter und der Stein der Weisen, J.K. Rowling

Die Känguru-Trilogie

„Ich bin der allwissende Erzähler“, sagte Marc-Uwe.
„Soso“, sagte der Mann. „Weißt du also auch, wohin und für wen die Busse und U-Bahnen unterwegs sind, auf denen ‚Betriebsfahrt’ und ‚Nicht einsteigen’ steht?“
„Äh… äh…“, sagte Marc-Uwe. „Also… äh…“
„Bist du dir sicher, dass du wirklich ein allwissender und nicht vielmehr ein unzuverlässiger Erzähler bist?“ *

Ein kommunistisches Känguru als Mitbewohner? Das klingt ein bisschen verrückt, aber bei Marc-Uwe Klings Känguru-Trilogie, die von den Chroniken über das Manifest bis hin zur Offenbarung gehen, lebt ein vorlautes Beuteltier bei ihm Zuhause und stellt sein Leben komplett auf den Kopf. Dinge, die man vielleicht schon immer mal machen wollte und sich dachte „Das lass ich vielleicht doch lieber bleiben“, werden hier einfach in die Realität umgesetzt. Und vielleicht wisst ihr auch schon bald, wohin die Busse fahren, auf denen „Betriebsfahrt“ steht 😉

Hörprobe bei audible.de

*Die Känguru-Chroniken, Marc-Uwe Kling

Das Jesus-Video

„Willst du ewig ein Geheimnis daraus machen, was du und dieser – wie heißt er?“
„Foxx“, erwiderte Wilford-Smith geduldig. Shimons schlechtes Gedächtnis für die Namen lebender Personen war legendär. „Stephen Foxx.“
„Ja, genau. Was du und dieser Foxx gefunden habt?“
„Nein, natürlich nicht.“ *

Lust auf Spannung, Verschwörungstheorien und mehr? Dann seid ihr hier richtig. Jemand scheint wohl Filmaufnahmen von Jesus gemacht haben – wie das geht? Eine sehr gute Frage. Und genau damit beschäftigt sich das „Das Jesus-Video“ von Andreas Eschbach, der richtig gute Arbeit geleistet hat und seine Leser sofort in den Bann zieht.

Hörprobe bei audible.de 

*Das Jesus-Video, Andreas Eschbach

Also, wenn mal wieder die tägliche, langweilige Autofahrt bevorsteht, macht euch doch ein Hörbuch an. Die Auswahl ist groß und man hat endlich etwas, auf das man sich beim Gedanken an Staus freuen kann. Und damit es gleich noch mehr Spaß macht, nehmt doch andere Leute mit, genießt zusammen und diskutiert eure Theorien. Ob Fantasy, Comedy, oder Thriller, etc. – es ist für jeden etwas dabei 🙂  

Autor: Franziska Schneider
Studiert Onlinekommunikation, textet für flinc und ist viel im Web unterwegs :)